Schlagwort-Archive: Protest

#Oc­cu­p­y­To­ge­ther for #Glo­bal­Ch­ange – ein Manifest

BundestagsbelagerungEs geht weiter! Am Sa. 22. Ok­tober 2011 finden wieder übe­rall Demos statt! Von Kiel bis Mün­chen, von Bonn bis Berlin! Infos zu Zeiten & Treff­punkten gibt’s hier.
Im Rahmen der #Occupy-Bewegung haben wir Pas­si­vis­tInnen ein Ma­ni­fest ge­schrieben. Es re­prä­sen­tiert je­doch nicht die ge­samte Be­we­gung, son­dern le­dig­lich un­sere Per­spek­tive als einen Teil von ihr.

Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Passives | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Sag Deine Meinung!

De­mo­kra­tie­er­fah­rung Der Woche

Ein Po­li­zei­führer sucht Seinesgleichen:

Das Füh­rer­prinzip wird bei der Po­lizei nicht nur in­tern ge­pflegt, sie er­wartet es auch von an­deren. Aber bei der #Occupy-Bewegung gibt es keine Führer. Und so be­gegnet der Po­li­zei­ein­satz­leiter, Herr Manske, bei #Oc­cu­p­y­Bun­destag zum ersten Mal di­rekter De­mo­kratie — und ist damit sicht­lich überfordert.

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Sag Deine Meinung!

Be­setzt ist das neue Offen

Mit den von Nord­afrika in­spi­rierten Pro­test­be­we­gungen in Spa­nien, Chile, Grie­chen­land, Is­rael und den USA und ihrer wech­sel­sei­tigen Be­zug­nahme auf­ein­ander haben so­ziale Kämpfe wieder neuen Auf­trieb und vor allem den not­wen­digen in­ter­na­tio­nalen Cha­rakter er­halten. Sie ope­rieren dabei jen­seits der ge­wohnten Rhe­torik und haben keine von vorn­herein fest­ge­legten Ziele. Wer darin je­doch nur die Ge­fahr der Be­lie­big­keit und man­gelnden Durch­set­zungs­ver­mö­gens sieht,

Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ankündigungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Sag Deine Meinung!

Welt­re­vo­lu­tion Der Woche

Liebe Le­se­rinnen und Leser,

an diesem Samstag, den 15. Ok­tober, ist es so­weit! Sagt eure Kaffee– und Ku­chen­ver­ab­re­dungen ab, schnappt euch eure El­tern, Freun­dInnen und Bekannte:

Am Samstag ist Weltrevolution!

Ja. Wer hätte das ge­dacht?! Ok, zu­ge­geben. Uns passt das ge­rade auch nicht so op­timal in dem Kram, denn wir wollten uns das Su­per­son­der­an­gebot beim Dis­counter um die Ecke ei­gent­lich um… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Hei­lige Scheiße Der Woche

Ein biss­chen gött­li­chen Bei­stand könnte die schwarz-gelbe Re­gie­rungs­ko­ali­tion ja al­lemal ge­brau­chen, doch ob ihr der rückständig-fundamentalistische Hard­liner, der als Staats­ober­haupt des Va­ti­kans am Don­nerstag im Bun­destag spre­chen wird, dabei helfen kann, muss be­zwei­felt werden. Denn mit be­son­deren Fä­hig­keiten ist Papst Ratz­inger noch nicht auf­ge­fallen, eher schon mit re­vi­sio­nis­ti­schen, an­ti­se­mi­ti­schen und men­schen­feind­li­chen Aus­sagen. Gegen den Be­such des Papstes, der selbst in… Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Smartmob: und Action!

Nachdem die theo­re­ti­sche Grund­lage für Smart­mobs im letzten Ar­tikel ge­legt worden ist, geht es nun an die prak­ti­sche Um­set­zung. Am Samstag, den 9. April heißt es in Berlin „Fall um gegen Atom­kraft – Steh auf für die En­er­gie­wende“. Pünkt­lich um 14 Uhr gilt es für die Teil­neh­me­rinnen und Teil­nehmer, ent­weder vor der CDU-Parteizentrale (Ecke Corneliustr./Klingelhöferstr.) oder rund um die… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ankündigungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

So­li­da­rität muss prak­tisch werden

SolidaritätIm Rück­blick auf das ver­gan­gene Jahr ste­chen ins­be­son­dere zwei Er­eig­nisse heraus, die die bun­des­weite De­batte über die Rolle der Par­ti­zi­pa­tion der Be­völ­ke­rung mit neuem Leben er­füllten: die Pro­teste gegen den Castor-Transport und gegen das um­strit­tene Mammut-Projekt Stuttgart21. Der im Zu­sam­men­hang mit Stutt­gart ge­prägte Be­griff der »Wut­bürger« ist auf den ersten Blick le­dig­lich eine wei­tere Wort­neu­schöp­fung eta­blierter Feuille­tons. Zumal sich Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Hintergründiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Alle Ge­walt geht vom Volke aus!

Ca. ein Drittel der Ab­itu­ri­en­tinnen und Ab­itu­ri­enten traut sich nicht, ein Stu­dium auf­zu­nehmen. Eine neue Studie, die Spie­ge­lOn­line vor­liegt, be­nennt dafür vor allem zwei Gründe: Aus­schlag­ge­bend ist vor allem die Angst davor, die fi­nan­zi­ellen Vor­aus­set­zungen für ein Stu­dium nicht zu er­füllen, also seinen Le­bens­un­ter­halt zu­züg­lich teurer Lehr­mittel und vie­ler­orts auch Stu­di­en­ge­bühren nicht be­streiten zu können; be­son­ders… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar