Schlagwort-Archive: Polizeigewalt

Castor – kein guter Zug

Wenn An­fang No­vember 16.000 Po­li­zisten im Wend­land zu­sam­men­ge­zogen werden, dann ist wieder Castor-Zeit. Be­son­ders auf den letzten Ki­lo­me­tern des Atom­müll­trans­ports könnte ein­treten, was der Chef der Ge­werk­schaft der Po­lizei Konrad Frei­berg kürz­lich be­fürch­tete: die „Über­for­de­rung der Po­lizei“.

Seit dem letzten Castor-Protest vor zwei Jahren ist von Seiten der Re­gie­renden, ins­be­son­dere… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Sag Deine Meinung!

Ver­mes­sene Polizei

Es war ein Ver­such: Die über Mo­nate an­schwel­lenden Bür­ger­pro­teste gegen das mons­tröse Bahn­pro­jekt »Stutt­gart 21« sollten zum mi­li­tanten Wi­der­stand um­ge­deutet werden, um die Pro­jekt­gegner zu iso­lieren. Nötig dafür waren wie­der­holtes Warnen vor der Es­ka­la­tion, die De­nun­zie­rung der Bahn­hofs­gegner als Be­rufs­de­mons­tranten und letzt­end­lich ein bru­taler Po­li­zei­ein­satz, der ent­weder echten Wi­der­stand er­zeugen oder we­nigs­tens Bilder der Ge­walt lie­fern sollte. Let­zeres… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Alle Ge­walt geht vom Volke aus!

Ca. ein Drittel der Ab­itu­ri­en­tinnen und Ab­itu­ri­enten traut sich nicht, ein Stu­dium auf­zu­nehmen. Eine neue Studie, die Spie­ge­lOn­line vor­liegt, be­nennt dafür vor allem zwei Gründe: Aus­schlag­ge­bend ist vor allem die Angst davor, die fi­nan­zi­ellen Vor­aus­set­zungen für ein Stu­dium nicht zu er­füllen, also seinen Le­bens­un­ter­halt zu­züg­lich teurer Lehr­mittel und vie­ler­orts auch Stu­di­en­ge­bühren nicht be­streiten zu können; be­son­ders… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ver­be­am­tete Hooligans

Nachdem am ver­gan­genen Samstag zehn­tau­sende Men­schen in Berlin auf die Straßen gingen, um im Rahmen eines in­ter­na­tio­nalen Ak­ti­ons­tages gegen staat­liche und pri­vat­wirt­schaft­liche Über­wa­chungs­maß­nahmen sowie gegen wei­tere Re­pres­si­ons­maß­nahmen und den Abbau von Grund– und Frei­heits­rechten zu de­mons­trieren, kam es im An­schluss an die De­mons­tra­tion zu bru­talen Polizeiübergriffen.

Be­son­ders bri­sant ist ein VideoWei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare