Schlagwort-Archive: Politik

De­mo­kra­tie­er­fah­rung Der Woche

Ein Po­li­zei­führer sucht Seinesgleichen:

Das Füh­rer­prinzip wird bei der Po­lizei nicht nur in­tern ge­pflegt, sie er­wartet es auch von an­deren. Aber bei der #Occupy-Bewegung gibt es keine Führer. Und so be­gegnet der Po­li­zei­ein­satz­leiter, Herr Manske, bei #Oc­cu­p­y­Bun­destag zum ersten Mal di­rekter De­mo­kratie — und ist damit sicht­lich überfordert.

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Sag Deine Meinung!

So­li­da­rität muss prak­tisch werden

SolidaritätIm Rück­blick auf das ver­gan­gene Jahr ste­chen ins­be­son­dere zwei Er­eig­nisse heraus, die die bun­des­weite De­batte über die Rolle der Par­ti­zi­pa­tion der Be­völ­ke­rung mit neuem Leben er­füllten: die Pro­teste gegen den Castor-Transport und gegen das um­strit­tene Mammut-Projekt Stuttgart21. Der im Zu­sam­men­hang mit Stutt­gart ge­prägte Be­griff der »Wut­bürger« ist auf den ersten Blick le­dig­lich eine wei­tere Wort­neu­schöp­fung eta­blierter Feuille­tons. Zumal sich Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Hintergründiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Neues aus der Montagsdemo

Auf einer Mas­sen­de­mons­tra­tion auf­zu­treten, muss sich für po­li­ti­sche Ka­ba­ret­tisten doch an­fühlen wie das Pa­ra­dies auf Erden… Urban Priol und Georg Schramm spre­chen auf der 50. Mon­tags­de­mons­tra­tion der Geg­ne­rinnen und Gegner von Stutt­gart 21. Ein Ver­gnügen, das keiner wei­teren Worte be­darf. Film ab!

Urban Priol

Georg Schramm 1/2

Georg Schramm 2/2

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Kulturelles | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Schwarz-Gelber Re­form­motor

Das Wort „Re­form“ hat im letzten Jahr­zehnt eine er­staun­liche Wen­dung er­fahren. Ehe­mals po­sitiv be­setzt, mit Be­griffen wie Fort­schritt und Ent­wick­lung as­so­zi­iert, steht es heute für Zu­mu­tungen der Re­gie­renden, für Sozial-Kahlschlag und die Rück­nahme eins­tiger Er­run­gen­schaften. Schwarz-Gelb hin­gegen stand schon immer für all jenes. Nun trifft also wieder zu­sammen, was oh­nehin zu­sammen ge­hört, und die Prot­ago­nisten und Lob­by­isten… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar