Schlagwort-Archive: Demo

#Oc­cu­p­y­To­ge­ther for #Glo­bal­Ch­ange – ein Manifest

BundestagsbelagerungEs geht weiter! Am Sa. 22. Ok­tober 2011 finden wieder übe­rall Demos statt! Von Kiel bis Mün­chen, von Bonn bis Berlin! Infos zu Zeiten & Treff­punkten gibt’s hier.
Im Rahmen der #Occupy-Bewegung haben wir Pas­si­vis­tInnen ein Ma­ni­fest ge­schrieben. Es re­prä­sen­tiert je­doch nicht die ge­samte Be­we­gung, son­dern le­dig­lich un­sere Per­spek­tive als einen Teil von ihr.

Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Passives | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Sag Deine Meinung!

Be­setzt ist das neue Offen

Mit den von Nord­afrika in­spi­rierten Pro­test­be­we­gungen in Spa­nien, Chile, Grie­chen­land, Is­rael und den USA und ihrer wech­sel­sei­tigen Be­zug­nahme auf­ein­ander haben so­ziale Kämpfe wieder neuen Auf­trieb und vor allem den not­wen­digen in­ter­na­tio­nalen Cha­rakter er­halten. Sie ope­rieren dabei jen­seits der ge­wohnten Rhe­torik und haben keine von vorn­herein fest­ge­legten Ziele. Wer darin je­doch nur die Ge­fahr der Be­lie­big­keit und man­gelnden Durch­set­zungs­ver­mö­gens sieht,

Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ankündigungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Sag Deine Meinung!

Hinter der Ästhetik bren­nender Autos

Die neue Ästhetik des Widerstands

Über­for­de­rung der Po­lizei, Bür­ger­wehren, Bür­ger­kriegs­ähn­liche Zu­stände. Ist die Rede von London? Bir­mingham? Von Tau­senden jungen Men­schen, die Ge­schäfte plün­dern und Chaos ver­breiten? Mög­lich wäre es, aber die hier zi­tierten Schlag­wörter aus Le­ser­briefen in Ber­liner Qua­li­täts­zei­tungen be­ziehen sich auf die letzte Woche in der deut­schen Haupt­stadt. Was war passiert?

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Hintergründiges | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sparen, bis das Volk kommt

Revolutionärer Aufruf an der AkropolisSelbst die Bild-„Zeitung“, die seit Mo­naten mit ras­sis­ti­scher Hetze gegen die „faulen Grie­chen“ die Stim­mung an­heizt, kommt nicht mehr umhin fest­zu­stellen, dass „in Athen auf dem Syntagma-Platz immer mehr Men­schen von einer Re­vo­lu­tion spre­chen.“ Wäh­rend die Wohl­ha­benden ihr Geld auf aus­län­di­schen Bank­konten bun­kern, haben viele der De­mons­tran­tinnen und De­mons­tranten „nichts mehr zu ver­lieren, weil sie schon alles ver­loren haben.“… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

D wie Demonstration

Böse Zungen be­haupten De­mons­tra­tionen seien ein Re­likt aus dem ver­gan­genen Jahr­hun­dert und auch unser Ak­ti­ons­le­xikon ver­folgt durchaus das Ziel, darauf auf­merksam zu ma­chen, dass es weitaus mehr Mög­lich­keiten für po­li­ti­sche Ak­tionen gibt als die klas­si­sche Demo. Aber ganz ver­zichten kann man auf sie auch im Zeit­alter von Online-Petitionen, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­gue­rilla und di­gi­talen Re­vo­lu­tionen nicht. De­mons­tra­tionen sind seit jeher das Mittel,… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

#Guttbye – Gut­ten­berg den Schuh zeigen

Gutti den Schuh zeigenAm ver­gan­genen Samstag de­mons­trierten hun­derte Men­schen in Berlin unter dem Motto: »Gut­ten­berg den Schuh zeigen – Lü­gen­baron zu­rück aufs Mär­chen­schloss« für den Rück­tritt des Mi­nis­ters. Sie kri­ti­sierten die Ba­ga­tel­li­sie­rung des um­fang­reichsten Be­truges der jüngsten Wis­sen­schafts­ge­schichte und for­derten, dass Gut­ten­berg binnen einer Woche von seinem Amt als Ver­tei­di­gungs­mi­nister zu­rück­trete, weil er jeg­liche Glaub­wür­dig­keit ver­loren und dem Wis­sen­schafts­be­trieb großen Schaden zu­ge­fügt habe.… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionsberichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

D wie Demobusting

De­mons­tra­ti­ons­frei­heit ist ein hohes und schüt­zens­wertes Gut. Gelten soll sie auch für so son­der­bare po­li­ti­sche Ver­ei­ni­gungen wie FDP und CDU. Deren An­hänger, im Schnitt wenig de­mons­tra­ti­ons­er­fahren, trauen sich nur alle Ju­bel­jahre auf die Straße und ver­bleiben dann meist im kleinen, ra­di­kalen Kreis. Damit un­ter­scheiden sie sich kaum von an­deren po­li­ti­schen (oder auch re­li­giösen) Sekten, die eben­falls dann und… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Ver­be­am­tete Hooligans

Nachdem am ver­gan­genen Samstag zehn­tau­sende Men­schen in Berlin auf die Straßen gingen, um im Rahmen eines in­ter­na­tio­nalen Ak­ti­ons­tages gegen staat­liche und pri­vat­wirt­schaft­liche Über­wa­chungs­maß­nahmen sowie gegen wei­tere Re­pres­si­ons­maß­nahmen und den Abbau von Grund– und Frei­heits­rechten zu de­mons­trieren, kam es im An­schluss an die De­mons­tra­tion zu bru­talen Polizeiübergriffen.

Be­son­ders bri­sant ist ein VideoWei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Staatisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare