Archiv der Kategorie: Aktionslexikon

Hier entsteht nach und nach eine Art Lexikon mit Aktionsideen für die verschiedensten Anlässe. Dieser Fundus an kreativen Impulsen soll als Inspiration für neue sowie als Dokumentation bereits entwickelter Aktionsformen dienen.
Über eure Mitwirkung an diesem stetig wachsenden Ideenpool würden wir uns riesig freuen. Schickt uns doch einfach eure Aktionsidee mit einer kurzen Erläuterung oder schreibt gleich euren eigenen Lexikoneintrag und sendet ihn ein!

[az-index id="1"]

W wie Wahlquark

W wie WahlquarkWenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten.

Richtig ist: Wahlen sind ein not­wen­diger Be­stand­teil der re­prä­sen­ta­tiven De­mo­kratie; sie – und nur sie – statten die Po­li­ti­ke­rinnen und Po­li­tiker mit der Le­gi­ti­ma­tion aus, die sie zum Re­gieren be­nö­tigen. Will man den selbst­er­nannten Re­prä­sen­tan­tInnen diesen Ge­fallen nicht tun, aber sich auch nicht nur passiv der ei­genen Stimme ent­halten, gibt… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

F wie Flashmob

FlashmobFlashmob ist der Über­be­griff für eine noch recht junge Ak­ti­ons­form scheinbar spon­taner Blitz­per­for­mances. Da wir uns vor allem mit den po­li­tisch mo­ti­vierten Flashmobs be­schäf­tigen, ver­weisen wir hier le­dig­lich auf den ent­spre­chenden Ein­trag in un­serem Ak­ti­ons­le­xikon: »S wie Smart­mobs«.

Noch eine Hil­fe­stel­lung zur Or­ga­ni­sa­tion von Flashmobs ist diese Platt­form, auf der man Mit­strei­te­rInnen für eine Idee ge­winnen kann: flash-mob.de

Flashmob siehe Smartmob

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , , | Sag Deine Meinung!

S wie Smartmob

Smartmob-IconMan be­findet sich mitten in der Stadt, z.B. auf dem Markt­platz, und plötz­lich be­ginnen ei­nige  Men­schen sich merk­würdig zu ver­halten: Sie singen, ma­chen Krach, stürmen alle auf einmal in einen Laden, fangen an zu tanzen oder Theater zu spielen. „Flashmobs“ nennen sich diese kon­zer­tierten, scheinbar spon­tanen Blitz­ak­tionen, die sich hin­terher ebenso plötz­lich wieder auf­lösen wie sie be­gannen. Seit ei­nigen Jahren… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

D wie Demonstration

Böse Zungen be­haupten De­mons­tra­tionen seien ein Re­likt aus dem ver­gan­genen Jahr­hun­dert und auch unser Ak­ti­ons­le­xikon ver­folgt durchaus das Ziel, darauf auf­merksam zu ma­chen, dass es weitaus mehr Mög­lich­keiten für po­li­ti­sche Ak­tionen gibt als die klas­si­sche Demo. Aber ganz ver­zichten kann man auf sie auch im Zeit­alter von Online-Petitionen, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­gue­rilla und di­gi­talen Re­vo­lu­tionen nicht. De­mons­tra­tionen sind seit jeher das Mittel,… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

P wie Pressearbeit

Um ein­zelnen Ak­tionen einen grö­ßeren Wir­kungs­ra­dius zu geben, ist es emp­feh­lens­wert, sie der Öffent­lich­keit über die Presse be­kannt zu ma­chen. Dafür haben wir hier ei­nige An­re­gungen und Hin­weise zu­sam­men­ge­stellt. Je nach Ak­tion bieten sich dafür ver­schie­dene Schwer­punkte an; auch muss man sich ent­scheiden, wie viel Ar­beits­kraft man in­ves­tieren kann (allen Tipps nach­zu­gehen, wäre viel Ar­beit sowie in wel­chem Stil und… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

D wie Demobusting

De­mons­tra­ti­ons­frei­heit ist ein hohes und schüt­zens­wertes Gut. Gelten soll sie auch für so son­der­bare po­li­ti­sche Ver­ei­ni­gungen wie FDP und CDU. Deren An­hänger, im Schnitt wenig de­mons­tra­ti­ons­er­fahren, trauen sich nur alle Ju­bel­jahre auf die Straße und ver­bleiben dann meist im kleinen, ra­di­kalen Kreis. Damit un­ter­scheiden sie sich kaum von an­deren po­li­ti­schen (oder auch re­li­giösen) Sekten, die eben­falls dann und… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

G wie Gu­er­rilla Lights

Mit wenig Auf­wand, aber leuch­tender Wir­kung setzt das Gue­rilla Lighting jede Bot­schaft in Szene. Als bspw. An­gela Merkel wäh­rend ihrer „En­er­gie­reise“ letztes Jahr das Atom­kraft­werk Lingen be­suchte, warf Green­peace eine strah­lende Nach­richt auf den Kühl­turm (s. Foto unten). In ähn­li­cher Weise pro­ji­zierte die IG-Metall einmal aufs Kanz­leramt: „Ges­tern waren wir das Job­wunder. Jetzt werden wir ar­beitslos.“ Gibt es… Wei­ter­lesen

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , | Sag Deine Meinung!

P wie Plakatieren

Ich habe etwas zu sagen, aber nie­mand hört zu.“? Dann schreib es auf und häng es aus – damit hat schon Lu­ther für Auf­sehen ge­sorgt. Öffent­lich an­ge­brachte Pla­kate haben, an­ders als Flyer, den Vor­teil, dass sie von vielen Men­schen ge­sehen werden. Es gibt ei­nige Tricks für er­folg­rei­ches Plakatieren:

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionslexikon | Verschlagwortet mit , , , , | Sag Deine Meinung!