Ein­la­dung Der Woche

Das Wend­land lädt wieder einmal zu den Castor-Protesten ein. Der Aufruf ist ebenso poe­tisch wie die Land­schaft dort. Wer wird sich da noch lange bitten lassen?!
Wei­tere Infos unter: www.gorleben-castor.de

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Sag Deine Meinung!

FDP-Hymne Der Woche

Ein groß­ar­tiger Text: Die FDP-Hymne von »The In­credible Her­ren­ge­deck« live bei der »Banken in die Schranken«-Aktion am 12.11. in Berlin.

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Um­zin­ge­lung Der Woche

Unter dem etwas ent­täu­schenden Slogan »Banken in die Schranken« werden am Samstag, den 12. 11., zwei den­noch sym­bol­träch­tige Groß­ak­tionen statt­finden. Das Ban­ken­viertel in Frankfurt/Main und das Re­gie­rungs­viertel in Berlin sollen je­weils mit einer Men­schen­kette um­zin­gelt werden. Im An­schluss wird es Reden, Kon­zerte und Ak­tionen geben! Kommt alle!

Mehr Infos zum Ak­ti­onstag gibt es hier: www.banken-in-die-schranken.de

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Sag Deine Meinung!

Bun­destro­janer und »Bertelsmänner«

Staatstrojaner

Foto: Stefan Kühn/Wikimedia; Mon­tage: Bleib-passiv.de

Mitte 2009 wurde einem Pas­sa­gier am Münchner Flug­hafen „Franz-Josef Strauß“ beim Ein­che­cken der Laptop zur an­geb­li­chen Rou­ti­ne­durch­su­chung ab­ge­nommen. Kurze Zeit später er­hielt er seinen Com­puter zwar zu­rück und konnte seinen Flug an­treten, doch die Presse rea­gierte ent­setzt über diesen Ein­griff in die Pri­vat­sphäre – zumal es sei­tens der Be­hörden kei­nerlei be­frie­di­gende Be­grün­dungen gab, pri­vate Dateien eines Pas­sa­giers hinter ver­schlos­senen Türen „rou­ti­ne­mäßig“ zu durchstöbern.

Dabei ahnte die em­pörte Öffent­lich­keit zum da­ma­ligen Zeit­punkt noch nicht einmal, wie sehr sie mit ihrer Kritik recht be­halten sollte. Das Ausmaß der Em­pö­rung wäre si­cher um ei­niges größer ge­wesen, wenn da­mals schon be­kannt ge­wesen wäre, was tat­säch­lich mit diesem Com­puter in den Räumen der Über­wa­chungs­be­hörden geschah.

Mo­derne Ausgrabungen

Vor rund vier Wo­chen wurde dem Chaos Com­puter Club (CCC) eben jene Fest­platte zu­ge­spielt, damit dieser sie auf even­tu­elle Ma­ni­pu­la­tionen un­ter­su­chen könne. Was die Ha­cke­rInnen des CCC darauf ent­deckten, wird sie ver­mut­lich in ebenso ah­nungs­volles Staunen ver­setzt haben, wie einst Hein­rich Schlie­mann, als er bei Aus­gra­bungen auf die Ruinen von Troja stieß. Denn sie fanden ein auf­ge­spieltes Pro­gramm, das es den Über­wa­chungs­be­hörden er­laubt, sich un­be­merkt in den ent­spre­chenden Com­puter ein­zu­schleusen, das Surf­ver­halten zu be­ob­achten, E-Mails mit­zu­lesen, Bild­schirm­fotos zu ma­chen und vieles mehr. Ein „Tro­ja­ni­sches Pferd“ aus Einsen und Nullen.

Unter den mög­li­chen Steig­bü­gel­hal­tern be­finden sich zudem sehr du­biose Prominente.

Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Hintergründiges | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Kon­sens­prinzip Der Woche

Wie das »Kon­sens­prinzip« der #Occupy-Bewegung funk­tio­niert und wie Hun­derte von Men­schen mit­ein­ander dis­ku­tieren können, seht ihr in diesem be­ein­dru­ckenden Video.

 

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

#Oc­cu­p­y­To­ge­ther for #Glo­bal­Ch­ange – ein Manifest

BundestagsbelagerungEs geht weiter! Am Sa. 22. Ok­tober 2011 finden wieder übe­rall Demos statt! Von Kiel bis Mün­chen, von Bonn bis Berlin! Infos zu Zeiten & Treff­punkten gibt’s hier.
Im Rahmen der #Occupy-Bewegung haben wir Pas­si­vis­tInnen ein Ma­ni­fest ge­schrieben. Es re­prä­sen­tiert je­doch nicht die ge­samte Be­we­gung, son­dern le­dig­lich un­sere Per­spek­tive als einen Teil von ihr.

 

Liebe Mit­men­schen, hier und übe­rall auf der Welt,

wir kennen uns nicht! Und könnten uns doch kaum näher sein. Noch vor we­nigen Tagen waren wir ein­ander völlig fremd. Und nun kämpfen wir zu­sammen für eine ge­mein­same, eine bes­sere Zu­kunft. Der erste re­vo­lu­tio­näre Schritt ist gemacht!

Noch sind wir wacklig auf den Beinen, denn wir wissen nicht genau, wohin der Weg führen wird. Oder ob diese Be­we­gung nur ein schwung­voller Tanz ist, der an Rhythmus ver­liert, so­bald die Musik ver­stummt. Aber den auf­rechten Gang muss man zweimal lernen. Einmal als Mensch. Und einmal als Menschheit.

Wir sind in der Ge­schichte nicht die Ersten, die das ver­su­chen. Und wir werden auch ge­wiss nicht die Letzten sein. Wei­ter­lesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Passives | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Sag Deine Meinung!

De­mo­kra­tie­er­fah­rung Der Woche

Ein Po­li­zei­führer sucht Seinesgleichen:

Das Füh­rer­prinzip wird bei der Po­lizei nicht nur in­tern ge­pflegt, sie er­wartet es auch von an­deren. Aber bei der #Occupy-Bewegung gibt es keine Führer. Und so be­gegnet der Po­li­zei­ein­satz­leiter, Herr Manske, bei #Oc­cu­p­y­Bun­destag zum ersten Mal di­rekter De­mo­kratie — und ist damit sicht­lich überfordert.

Veröffentlicht unter Der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Sag Deine Meinung!

#Oc­cu­p­y­Bun­destag Ticker

Un­seren Info-Ticker zur Be­set­zung vor dem Ber­liner Bun­destag findet ihr auf: facebook.com/bleibpassiv (keine Facebook-Mitgliedschaft nötig) sowie auf twitter.com/bleibpassiv (kein Twitter-Konto nötig)

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktionsberichte | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar